Nikolaussingen in Heinebach

Der Inhaber eines Einkaufsmarktes hatte die Feuerwehr Alheim eingeladen mit ihm um die Wette zu singen. Als Lohn für die zu erbringende Leistung stand ein Scheck über 500 Euro in Aussicht.

In den späten Nachmittagsstunden des 6. Dezember trafen sich die Feuerwehren aus Alheim vor dem Markt. Mit Nikolausmützen und -anzügen ausgerüstet intonierten die Brandschützer “Laßt uns froh und munter sein”. Mit dem Schall aus vielen Kehlen konnte der Besitzer des Einkaufsmarktes überzeugt werden und der Scheck erhielt einen neuen Besitzer, die Freiwillige Feuerwehr Alheim. Mal schau’n was mit dem Betrag ermöglicht werden kann.

Unser Bild zeigt nur einen Teil der Sängerschaft

Übergabe der Spende
Übergabe der Spende von Rewe an die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Alhei
m